Up one level

Alois Muff Gedenkfahrt Root-Michaelskreuz (CH), 8./9.Oktober 2005

Zwischen 1923 - 1933 fanden 6 Bergprüfungsfahrten auf der Bergstrasse von Gisikon - Root hinauf zum Michaelskreuz statt. Es starteten vorwiegend Motorräder und Rennfahrräder. Bekanntheit erlangte jedoch Alois Muff aus Hellbühl im Kanton Luzern, der als Vorfahrer zur Eröffnung des letzten Rennens am 9. Juli 1933 mit seinem Bugatti 35 gegen einen Baum fuhr. Man scherzte damals 'Muff kam ans Rennen mit einem Bugatti und kehrte zurück mit einem 'Gabutti'. Alois Muff, der auch ein begabter Volksmusiker war, überstand diesen Zwischenfall ohne grössere Blessuren. Viel ist von Alois Muff heute leider nicht mehr bekannt und sein früher Tod 1939 mit nur 34 Jahren wurde nie richtig aufgeklärt. Der Zwischenfall mit Alois Muff bedeutete das Ende der Michaelskreuz-Rennen und es sollte über 70 Jahre dauern, bis wieder Rennmotoren auf der 3,8 km langen Strecke dröhnten, mit dabei auch der originale Bugatti, mit dem Muff damals teilnahm. Inzwischen natürlich längst instandgestellt und von Hans Matti mit der Startnummer 1 (ist Ehrensache) gefahren.
Bugatti_Muff
Bugatti_Muff.jpg
01a8109
01a8109.JPG
07a8096
07a8096.JPG
08a8100
08a8100.JPG
09a8101
09a8101.JPG
10a8102
10a8102.JPG
11a8104
11a8104.JPG
12a8105
12a8105.JPG
13a8106
13a8106.JPG
14a8107
14a8107.JPG
16a8110
16a8110.JPG
18a8116
18a8116.JPG
19a8117
19a8117.JPG
20a8118
20a8118.JPG
21a8130
21a8130.JPG
22a8120
22a8120.JPG
23a8122
23a8122.JPG
24a8119
24a8119.JPG
25a8135
25a8135.JPG
26a8176
26a8176.JPG
28a8133
28a8133.JPG
29a8158
29a8158.JPG
30a8156
30a8156.JPG
32a8172
32a8172.JPG
33a8165
33a8165.JPG
34a8161
34a8161.JPG
35a8162
35a8162.JPG
36a8160
36a8160.JPG
37a8132
37a8132.JPG
38a8146
38a8146.JPG
39a8150
39a8150.JPG
40a8136
40a8136.JPG
41a8137
41a8137.JPG
42a8140
42a8140.JPG
43a8142
43a8142.JPG
44a8174
44a8174.JPG
02a8087
02a8087.JPG
03a8089
03a8089.JPG
04a8092
04a8092.JPG
05a8093
05a8093.JPG
06a8094
06a8094.JPG

JAlbum 8.0